Banner

Fachinformatiker*in (w/m/d)

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Fachinformatiker*in (m/w/d)

zu besetzen.

Für den Ausbau der Lehre und Forschung Bioanalytik suchen wir schnellst möglich Unterstützung. Sie verfügen über gute Fachkenntnisse und bringen sich gerne eigenverantwortlich in die Arbeit eines jungen Teams ein? Sie habe Freude an Innovation, Bioinformatik und angewandter Forschung? Neben der Performanceverbesserung und dem Ausbau fachspezifischer EDV-Infrastruktur, apparativer Analytik, Bioinformatik, Userapplikationen und Support, reizt es Sie eine Infrastruktur zu realisieren, die gleichzeitig einer modernen Lehre Rechnung trägt? Sie stellen sich gerne der Herausforderung Studierende in bioinformatischen Praxiseinheiten oder Laborpraktika zu unterstützen oder bei Forschungsaufgaben des Institutes für Bioanalytik mitzuwirken? Wir bieten Ihnen dieses abwechslungsreiche Tätigkeitsspektrum.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten Ihnen ein angenehmes Betriebsklima, gründliche Einarbeitung und herausfordernde Aufgaben in einem facettenreichen und agilen Team, sowie ein abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsumfeld.

Das mit dem Freistaat Bayern geschlossene Beschäftigungsverhältnis erfolgt im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung mit 20,05 WoStd. und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung der Anstellung ist bei entsprechender Eignung vorgesehen.
Es besteht die Option auf Erhöhung der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen von Forschungsprojekten.
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 des TV-L.

Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes befristet ist, können Bewerber*innen (m/w/d), die bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Freistaat Bayern gestanden haben bzw. derzeit stehen (betrifft auch SHK- und Tutorenverträge), nicht berücksichtigt werden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über das Bewerbungsformular bis zum 05.03.2021. Schriftlich oder per E-Mail eingehende Bewerbungen können im Verfahren leider nicht berücksichtigt werden.
Bewerbungen, die außerhalb der Bewerbungsfrist eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen im Sinne des § 2 i.V.m. § 68 SGB IX werden bei sonst im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ansprechpartner

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Matthias Noll unter der E-Mailadresse: matthias.noll@hs-coburg.de  zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

05.03.2021

Weitere Stellenangebote

www.hs-coburg.de/stellenangebote

Impressum | Datenschutz
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung