Banner

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in als Doktorand:in (m/w/d) im Bereich Digitale Spannungsgeneratoren für Teilchenbeschleuniger

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in als Doktorand:in (m/w/d) im Bereich Digitale Spannungsgeneratoren für Teilchenbeschleuniger

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion im Rahmen des Drittmittelprojektes DISWAG (Digital Soft Square Wave Generator für Teilchenbeschleuniger).
Kleinzyklotrone sind in der Medizin kompakte Generatoren für kurzlebige Radioisotope. Hierfür genutzte typische Spannungsgeneratoren haben eine feste Frequenz aufgrund des elektrischen Resonanzprinzips. Dies, kombiniert mit begrenzter Variabilität im Magnetfeld, führt zu einer engen Bindung an bestimmte Materialien oder Isotope pro Generator. DISWAG soll die typisch festfrequente, analog oder mit Elektronenstrahlröhren erzeugte sinusförmige Beschleunigungsspannung für Teilchenbeschleuniger durch eine digital steuerbare, rechteckförmige ersetzen. Ziel ist es dabei, ein multiisotopfähiges Kompaktsystem mit dynamisch einstellbarer Beschleunigerfrequenz zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten:

Das mit dem Freistaat Bayern geschlossene Beschäftigungsverhältnis erfolgt im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung mit 40,10 WoStd. und ist zunächst auf drei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Teilzeitbesetzung (50%). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des TV-L.
Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung der üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über das Bewerbungsformular bis zum 29.02.2024. Schriftlich oder per E-Mail eingehende Bewerbungen können im Verfahren leider nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen, die außerhalb der Bewerbungsfrist eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist zur Beurteilung der Einstellungsvoraussetzungen zwingend eine Zeugnisbewertung der ZAB vorzulegen https://www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen/

Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ansprechpartner

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Jasmin Walk per E-Mail unter jasmin.walk@hs-coburg.de zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

29.02.2024

Weitere Stellenangebote

www.hs-coburg.de/stellenangebote

Impressum | Datenschutz
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung